Hauptnavigation



 
Schule - Lehrkräfteaus- und -fortbildung
 

 
 

24.10.2019

Strahlenschutzkurs zum Erwerb bzw. Erhalt der Fachkunde

Id.-Nr.: 46.02.04.01-063
Geöffnet für: S I und S II
Bereich: Qualifizierung in Bedarfsfächern
Teilbereich: Sekundarstufe I und II
Fortbildungsart: Schulextene Fortbildung (ScheLF)
Bearbeitung: Markus Frilling, Tel.: 0211 475-3241
Daniel Göhrke, Tel.: 0211 475-5416
Meldeschluss: Anmeldung jederzeit möglich
Moderation: Christian Baron, Städt. Gymnasium Broich, Mülheim an der Ruhr
Burkhard Basner, Elsa-Brändström-Realschule, Essen
Dietmar Bellardts, Heinrich-Heine-Gesamtschule, Düsseldorf
Ralf Buric, Städt. Heinrich-Heine-Gymnasium, Oberhausen
Markus Wolfgang Frilling, Städt. Max-Planck-Gymnasium, Duisburg
Georg Heinrichs, Franz-Meyers-Gymnasium, Mönchengladbach
Ulf Ihlefeldt, Carl-Duisberg-Gymnasium, Wuppertal
David Klein, Bischöfliche Marienschule, Mönchengladbach
Wolfgang Kugel, Justus von Liebig Schule, Moers
Michael Neunzig, Städt. Gymnasium Adolfinum, Moers
Wolfgang Neuroth, Städt.Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium, Remscheid
Heike Schröter, Gymnasium im Gustav-Heinemann-, Dinslaken
Dr. Martin Schütrumpf, Berufskolleg Werther Brücke, Wuppertal
Heinrich Peter Strohe, Maria-Sibylla-Merian-Gymnasium, Krefeld
Veranstaltungsort: Der Veranstaltungsort wird mit der Einladung bekannt gegeben
Termin: Der Termin wird mit der Einladung bekannt gegeben

Anmeldung

Fachkunde nach Strahlenschutz- und Röntgenverordnung

Im Einführungserlass des MSB zur RiSU-NRW Ausgabe 2017 an allgemeinbildende Schulen vom 29.11.17 wird auf die Anlagen zur Strahlenschutz- und Röntgenverordnung hingewiesen. Die Gültigkeit der Fachkunde verfällt nach fünf Jahren. Damit ergibt sich für das Fach Physik keine Änderung zur vorherigen RiSU-NRW.

Im Einführungserlass des MSB zur RiSU-BK-NRW an Berufskollegs vom 27.6.2017 wird ebenfalls auf die Strahlenschutz- und Röntgenverordnung hingewiesen Die Gültigkeit der Fachkunde verfällt nach fünf Jahren und muss aktualisiert werden. In einer Handreichung zur RiSU-BK-NRW wird das Procedere zur Gültigkeit der Fachkunde erläutert.

Lehrkräfte für das Fach Physik haben im Referendariat die Fachkunde erworben als Bestandteil ihrer Profession.

Ein Ersterwerb der Fachkunde für Lehrkräfte ist in Kursen bei der Bezirksregierung kostenlos möglich.

Die kostenlose Aktualisierung der Fachkunde für Lehrkräfte erfolgt in Kursen bei der Bezirksregierung.

Eine bestehende Fachkunde muss im fünften Jahr nach Ausstellung in einem Auffrischungskurs erneuert werden, ansonsten verfällt sie und ein Ersterwerb ist erforderlich.

Nur vollständig ausgefüllte Anmeldungen können berücksichtigt werden.

Die Anmeldung der Kolleginnen und Kollegen zu den Kursen erfolgt online, damit die Einrichtung der  Kurse und deren Organisation mit der Verwaltung besser abgestimmt werden kann.

Sie erhalten rechtzeitig eine Einladung mit Termin und Ort des für Sie vorgesehenen Kurses.