Hauptnavigation



 
Arbeitsschutz - Strahlenschutz
 

 
 

22.04.2015

Verfahren nach der Strahlenschutzverordnung

Bei dem Umgang mit radioaktiven Stoffen oder dem Betrieb von Beschleunigern sind die Vorgaben der „Verordnung über den Schutz vor Schäden durch ionisierende Strahlen (Strahlenschutzverordnung - StrlSchV)“ einzuhalten. Hier finden Sie Hinweise zu den dort geregelten Genehmigungs- und Anzeigeverfahren.

Beschäftigung in fremden Anlagen oder Einrichtungen (§ 15 StrlSchV)

Bestellung von Strahlenschutzbeauftragten

Fachkunde im Strahlenschutz

Personendosimetrie

Erwerbs-, Abgabe- und Bestandsanzeigen