Hauptnavigation



Startseite

© FotolEdhar / Fotolia.com

Viele Bewerbungen für Heilung und Pflege

Menschen, die nach Deutschland kommen und hier im medizinischen und pflegerischen Bereich arbeiten wollen, müssen ihre im Ausland erworbenen Berufsabschlüsse anerkennen lassen. Für eine Beschäftigung im akademischen Bereich sind im Regierungsbezirk Düsseldorf im vergangenen Jahr 836 Approbationsanträge eingegangen, während 2016 noch 531 angenommen wurden – ein Anstieg um 57,3 Prozent.

Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse: Die Zahl der Anträge steigt kontinuierlich.

 
 
 
 

Flughafen Köln/Bonn

 

 
 

Ausbau Flughafen Köln/Bonn: Erörterung im September

Rund 15.800 Einwendungen und 43 Stellungnahmen von Behörden und Vereinigungen sind im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung zum geplanten Ausbau des Flughafens Köln/Bonn eingegangen. Am 17. September 2018 soll im Sartory-Saal in Köln die Erörterung beginnen. 

Weitere Informationen zum Verfahren
Anforderungsformular Synopse


 
 
 

Wissenschaftsjahr 2018

 

 
 

Arbeitswelten der Zukunft

Digitalisierung, künstliche Intelligenz, alternative Arbeitsmodelle: Das Arbeiten von morgen ist geprägt von technischen und sozialen Chancen und Herausforderungen. Das Wissenschaftsjahr 2018, eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, widmet sich daher dem Thema Arbeitswelten der Zukunft. Dabei geht es nicht nur um den Wandel der Arbeit allgemein, sondern auch um technisch-soziale Auswirkungen der Veränderungen – wie zum Beispiel psychische Belastungen am Arbeitsplatz aufgrund der Digitalisierung. Und natürlich bedeutet verändertes Arbeiten auch veränderten Arbeitsschutz.

Website Wissenschaftsjahr 2018


 
 
 

Arbeitsschutz

 

 
 

822.000 € Bußgelder waren 2017 im Arbeitsschutz fällig

Die Bezirksregierung achtet auf die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen im Regierungsbezirk Düsseldorf. Bei Verstößen kann sie auch Bußgelder verhängen. Im Jahr 2017 wurden insgesamt 468 Bußgeldverfahren abgeschlossen. Die Summe der hierbei festgesetzten Bußgelder lag bei knapp 822.000 €.

822.000 € Bußgelder waren 2017 im Arbeitsschutz fällig


 
 
 

Erasmus+

 

 
 

Chancen nutzen und 2018 einen Erasmus+ Antrag stellen

Über Erasmus+ stehen 2018 für die Förderung interkultureller Projekte im Schulbereich 40 Millionen Euro bereit.

Nutzen Sie die guten Förderchancen und stellen Sie für Lehrerfortbildungsprojekte im Ausland bis zum 01.02.2018 und für Strategische Schulpartnerschaften bis zum 21.03.2018 einen Antrag!

Die Bezirksregierung Düsseldorf und der Pädagogische Austauschdienst beraten Sie gerne.


 
 
 

Rheinbrücke Neuenkamp

 

 
 

Auf Einladung der Regierungspräsidentin Birgitta Radermacher und unter der Regie des Landesbetriebs Straßen NRW trafen sich kürzlich die Mitglieder des projektbegleitenden Arbeitskreises Rheinbrücke Neuenkamp vor Ort. Der Anlass: Die alte Rheinquerung auf der A 40 in Duisburg ist eine Dauerbaustelle und muss ersetzt werden.

Weitere Informationen ...