kopf
brlogo
fenstermitte
   
   
   
   
   
   
 

Fortbildung und Weiterbildung im schulischen Bereich

Sicherheits- und Umwelterziehung bei Tätigkeiten mit gefährlichen Stoffen und Gemischen im Unterricht

Meldeschluss ist sowohl für das 1. als auch das 2. Halbjahr der 14.06.2019 !!!

(Eine Anmeldung nach Meldeschluss ist leider nicht mehr möglich.)

Adressaten:              

Lehrerinnen und Lehrer, die in weiterführenden Schulen die Funktion als Gefahrstoffbeauftragte übernommen haben bzw. übernehmen
werden, sowie Lehrkräfte, die mit gefährlichen Stoffen tätig werden.

Zeitraum: 1. bzw. 2. Schulhalbjahr 2019/2020
Beginn:

1. Halbjahr: Mittwoch, 04.09.2019

2. Halbjahr: Mittwoch, 05.02.2019

Den vollständigen Ausschreibungstext und die Anmeldung finden Sie hier.

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich online!

Organisation – Hinweise zum Online Anmeldeverfahren


Im 1. und 2. Schulhalbjahr 2019/2020 werden jeweils 3 Kurse angeboten. Diese finden an unterschiedlichen Orten statt (Moers, Essen, Remscheid).

Meldefrist für alle Kurse und für jeweils beide Halbjahre ist der 14.06.2019.

Der einzelne Kurs umfasst 10 ganz­tägige Fort­bildungseinheiten (je 8 Stunden), die in 14-täglichem Rhythmus innerhalb eines Schul­halbjahres durchgeführt werden. Fortbildungstag ist der Mittwoch. ( 9 bis 16 Uhr )


Die Teilnahme an der Fortbildung ist eine dienstliche Tätigkeit, die für die Dauer der Maßnahme mit 2 Stunden (Gesamtschule, Gymnasium, Sekundarschule, Gemeinschaftsschule) bzw. 3 Stunden (Hauptschule, Realschule, Förderschule) auf die wöchentliche Unterrichtsverpflich­tung angerechnet wird. Diese Anrechnung wirkt nicht bedarfserhöhend für Ihre Schule.

Fortbildung Chemie

für Lehrerinnen und Lehrer an Gymnasien und Schulen mit gymnasialer Oberstufe im Regierungsbezirk Düsseldorf

Die Bezirksregierung Düsseldorf und die Kompetenzteams im Regierungsbezirk Düsseldorf bieten zahlreiche Fortbildungen an, die Sie schulintern oder schulübergreifend für mehrere Schulen buchen können. Die Teilnahme an diesen Veranstaltungen ist kostenlos. Eventuelle Reisekosten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind bei Bedarf aus dem Fortbildungsbudget der jeweiligen Schule zu bestreiten.

Wenden Sie sich bei Interesse an oder Fragen zu den Fortbildungen bitte an das Kompetenzteam, das für Ihre Stadt zuständig ist.

Materialien zur Fortbildung

Implementierung der Kernlehrpläne SII:

Stand: 8.06.19 AH

 
 

Tuesday, 16. July 2019