Hauptnavigation



 
Ordnung und Gefahrenabwehr - Ordnungsrechtliche Angelegenheiten
 

 
 

01.02.2016

Vertreter des öffentlichen Interesses (VÖI)

Der Vertreter des öffentlichen Interesses (VÖI) vertritt nach § 36 VwGO die Interessen des Landes bzw. von Landesbehörden bei Verfahren vor den Verwaltungsgerichten bzw. vor dem Oberverwaltungsgericht im Rahmen von Namens- bzw. Geschlechtszugehörigkeitsänderungen nach dem Transsexuellengesetz.

Zuständig für die Durchführung von Verfahren nach diesem Gesetz sind bestimmte Amtsgerichte, und zwar nach dem Wohnort des Betroffenen:

  • das Amtsgericht Düsseldorf (0211/83060) für den Bezirk des OLG Düsseldorf,
  • das Amtsgericht Köln (0221/4770) für den Bezirk des OLG Köln sowie
  • das Amtsgericht Dortmund (0231/9260) für den Bezirk des OLG Hamm.