Hauptnavigation



 
Pressemitteilung
 

 
 

26.04.2019

Anwalt des Steuerzahlers

2. Veranstaltung der Bezirksregierungs-Reihe aufgeSCHLOSSen

Am Donnerstag, 16. Mai 2019, ab 18:30 Uhr, findet die zweite Veranstaltung in der neuen Reihe aufgeSCHLOSSen statt. Diesmal wird Klaus-Heiner Lehne, Präsident des Europäischen Rechnungshofes, zum Thema „Der Europäische Rechnungshof: Anwalt des Steuerzahlers“ sprechen. 

Im Plenarsaal der Bezirksregierung Düsseldorf, Cecilienallee 2, besteht zudem Gelegenheit zum Austausch und zum Kennenlernen der facettenreichen Aufgaben der Bezirksregierung.

Diese Veranstaltung ist öffentlich, gleichwohl bitten wir um formlose Anmeldung bis zum 3. Mai 2019 telefonisch unter 0211/475-9002 oder per E-Mail an Heidi.Thuener@brd.nrw.de.

Regierungspräsidentin Birgitta Radermacher hatte ihr Dienstgebäude bereits im März zum ersten Mal aufgeSCHLOSSen. Den Auftakt machte ein Vortrag der Präsidentin der Hauptverwaltung der Deutschen Bundesbank in NRW, Margarete Müller, zum Thema „20 Jahre Euro – Bilanz und Perspektiven der Währungs- und Bankenunion.“

Radermacher: „Mit aufgeSCHLOSSen greife ich aktuelle Themen auf, gebe ihnen einen wunderbaren Rahmen, bringe Menschen miteinander ins Gespräch und präsentiere Arbeitsbereiche der Bezirksregierung Düsseldorf. So schlage ich viele Fliegen mit einer Klappe!“