Hauptnavigation



 
Pressemitteilung
 

 
 

07.06.2019

Planfeststellung: Erörterung über den Neubau des Eisenbahnübergangs Gillbach

Die Deutsche Bahn (DB) Netz AG will den im Bahnhof Rommerskirchen liegenden Eisenbahnübergang Gillbach erneuern. 

Die Bezirksregierung Düsseldorf führt im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens am kommenden Donnerstag, 13. Juni 2019, im Ratssaal der Gemeinde Rommerskirchen, Bahnstraße 51, Raum 2.15, einen Erörterungstermin durch, bei dem nach Möglichkeit die bestehenden Bedenken gegen das Vorhaben ausgeräumt und eine Einigung erzielt werden sollen. 

Der Termin ist nicht öffentlich. Zugang hat nur, wer als Privatperson bereits im Rahmen der Offenlage im Frühjahr 2018 Einwendungen erhoben hat, sowie Vertreter der Träger öffentlicher Belange (TöB) und Mitarbeiter der am Verfahren beteiligten Behörden. Einlass ist ab 9 Uhr, die Erörterung beginnt um 10 Uhr. 

Es wird an diesem Tag nicht in der Sache entschieden. Den Planfeststellungsbeschluss fasst das Eisenbahnbundesamt.