Hauptnavigation



 
Pressemitteilung
 

 
 

13.06.2019

Stadt Düsseldorf darf den Haushalt 2019 veröffentlichen

Regierungspräsidentin Birgitta Radermacher hat die Haushaltsverfügung für den Haushalt 2019 der Landeshauptstadt Düsseldorf an Oberbürgermeister Thomas Geisel unterzeichnet und somit die Haushaltssatzung zur Veröffentlichung freigegeben.


Die Stadt Düsseldorf plant für das Jahr 2019 mit einem Haushaltsüberschuss von rund 500.000 Euro. „Es ist nach jetzigem Stand realistisch, dass der Stadt Düsseldorf der geplante Haushaltsausgleich gelingt“, sagt Regierungspräsidentin Birgitta Radermacher. „Die Landeshauptstadt wird ihre bereits begonnene Konsolidierung fortsetzen und sich ein finanzielles Polster verschaffen. Die Hauptertragsquellen – Gewerbesteuer und Gemeindeanteil an der Einkommensteuer – unterliegen konjunkturellen Schwankungen. Das weiß die Stadt und wird ihre Standards und Projekte an der Ertragssituation ausrichten.“