Hauptnavigation



 
Stellenangebote - Ausbildung bei der Bezirksregierung
 

 
 

30.10.2017

Ausbildung zur/zum Regierungssekretärin/Regierungssekretär

Die Ausbildung im Detail

Die Ausbildung im Beamtenverhältnis auf Widerruf dauert 2 Jahre.

Diese Ausbildung gliedert sich blockweise in

  • die theoretische Ausbildung im Institut für öffentliche Verwaltung NRW (IöV NRW) in Hilden und
  • die fachpraktische Ausbildung in Verwaltungsbehörden der Landesverwaltung Nordrhein-Westfalen

(z. B. Bezirksregierungen, Polizeipräsidien oder Landesministerien)

Hauptschwerpunkt dieser Ausbildung ist der Bereich „Öffentliches Recht“, u.a. mit den Lehrfächern „Allgemeines Verwaltungsrecht“, „Staats- und Verfassungsrecht“ und „Bürgerliches Recht“. Daneben werden noch weitere Schwerpunkte, z.B. in den Bereichen „Kommunikationstraining“ und „Umgang mit Bürger/innen“ gesetzt.

Mit Bestehen der Abschlussprüfung wird die Befähigung für die Laufbahn des mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienstes des Landes Nordrhein-Westfalen erworben.

Voraussetzungen:
Neben der gesundheitlichen Eignung verfügen Sie mindestens über die Fachoberschulreife (FOR) oder einen gleichwertigen Abschluss.

Daneben erwarten wir von unseren Regierungssekretäranwärterinnen und -anwärtern ein hohes Maß an Leistungswillen, Zielstrebigkeit und Kooperationsfähigkeit.
Grundsätzlich werden Sie für den Dienst in der gesamten Landesverwaltung des Landes Nordrhein-Westfalen ausgebildet; aus diesem Grund erwarten wir von Ihnen auch schon während der Ausbildung ein gewisses Maß an Flexibilität und Mobilität.

Bewerbungsverfahren/ Einstellung:
Für das Ausbildungsjahr 2018 können Sie sich ab sofort unter https://www.ausbildung-bezirksregierungen-nrw.de/BVPlus/ bewerben. Die Bewerbungsfrist endet am 30.11.2017. Die Einstellung erfolgt immer zum 01. September eines Jahres.

Nach der Ausbildung:
Nach Abschluss der zweijährigen Ausbildung bietet die Landesverwaltung NRW ein breitgefächertes Tätigkeitsfeld in mit modernster Informationstechnik ausgestatteten Behörden und einen weitgehend selbstständig zu erledigenden Arbeitsbereich als Mitarbeiterin bzw. Mitarbeiter u. a. in den Bereichen:

  • Personalwesen
  • Haushaltswesen
  • Landeskasse
  • Organisation
  • Schulaufsicht

Nach bestandener Laufbahnprüfung ist eine Übernahme in ein Beamtenverhältnis auf Probe möglich.

Aktuelle Stellenangebote der Bezirksregierung Düsseldorf

Institut für öffentliche Verwaltung NRW

Flyer: RSA

Ausbildungsverordnung