Hauptnavigation



 
Umweltschutz - Abfallwirtschaft
 

 
 

25.10.2017

Anlagen zur Ablagerung von Abfällen – Deponien -

 

Die Bezirksregierung Düsseldorf ist entsprechend Zuständigkeitsverordnung Umweltschutz
(ZustVU) für die Zulassung, Überwachung, Stilllegung und Nachsorge von Deponien der
Klassen I bis III im Regierungsbezirk zuständig.

Für Deponien der Klasse I ist die Bezirksregierung nach Anhang II der ZustVU nicht zuständig,
soweit deren Stilllegung nach § 40 KrWG bis zum 31.03.2015 angezeigt wurde.
Darüber hinaus fallen in besonderen Ausnahmefällen, die die ZustVU regelt (sog. „Zaunprinzip“),
auch Deponien der Deponieklasse 0 in ihre Zuständigkeit. (Definitionen der Deponieklassen
finden sich in § 2 Nr. 6., 7., 8., und 9. der Deponieverordnung, DepV.)

Die Bezirksregierung Düsseldorf ist zurzeit für insgesamt 45 genehmigte Deponiestandorte
der Klassen DK 0 - III zuständig.


Von diesen Deponien befinden sich gegenwärtig

  • 18 in der Ablagerungs-,
  • 20 in der Stilllegungs- und 
  •   7 in der Nachsorgephase.

Deponien in der Zuständigkeit der Bezirksregierung Düsseldorf:

In den beigefügten Karten finden Sie die genehmigten Deponiestandorte unterteilt nach Deponieklassen (DK).

Interaktive Karte... (Hier können Sie Kartendarstellungen und Stammdaten zu den einzelnen Deponien abrufen oder nachfolgend die Links der Kreise oder Kreisfreien Städte nutzen!)

5 Kreise10 Kreisfreie Städte
Kreis Kleve
Kreis Mettmann
Rhein-Kreis Neuss
Kreis Viersen
Kreis Wesel
Stadt Duisburg
Stadt Düsseldorf
Stadt Essen
Stadt Krefeld
Stadt Mönchengladbach
Stadt Mülheim an der Ruhr
Stadt Oberhausen
Stadt Remscheid
Stadt Solingen
Stadt Wuppertal

Darüber hinaus werden seitens der Bezirksregierung Düsseldorf Planungen von Vorhabenträgern für neue Deponien an vorhandenen sowie an neuen Standorten bzw. Standorterweiterungen beratend begleitet. Derzeit sind drei solcher Vorhaben in Planung, hierbei handelt es sich in einem Fall um einen neuen Standort.