Hauptnavigation



Umweltüberwachung / Anlagen nach IE-RL

 

Umweltüberwachung / Anlagen nach IE-RL

 

 
 

Die Richtlinie zur integrierten Vermeidung und Verminderung der Umweltverschmutzung (Industrieemissionsrichtlinie - IE-RL) der Europäischen Union ist auf europäischer Ebene die zentrale Regelung für die Genehmigung und Überwachung besonders umweltrelevanter Industrieanlagen. Unter den Geltungsbereich der Richtlinie fallen besonders relevante Industrieanlagen, sogenannte IE-Anlagen, wie z. B. Stahlwerke, Chemieanlagen, Deponien und Industriekläranlagen. Die Richtlinie wurde mit dem Gesetz zur Umsetzung der Industrieemissionen vom 08. April 2013 und zwei Verordnungen vom 02. Mai 2013 in deutsches Recht umgesetzt.

weiterlesen...