Hauptnavigation



 
Verkehr - Flugplätze und Flugbetrieb
 

 
 

10.04.2012

Bekanntgabe nach § 3a des Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG) zur UVP-Pflicht für Bauvorhaben am Verkehrslandeplatz Aachen-Merzbrück in Würselen

 

 

Bezirksregierung Düsseldorf                                              Düsseldorf, den 16.09.2008

Az.:  26.01.01.02-VLP FAM

 

 

Die Flugplatz Aachen-Merzbrück GmbH, Merzbrück 216/Flugplatz, 52146 Würselen hat geplante bauliche Änderungen auf dem Flugplatzgelände für die Verlegung einer Luftrettungsstation nebst Angliederung einer neuen Tankstelle (für den Hubschrauber der Luftrettungsstation) mit Schreiben vom 03. und 18.07.2008 gemäß § 41 Luftverkehrs-Zulassungs-Ordnung (LuftVZO) bei der Bezirksregierung Düsseldorf als zuständige Luftfahrtbehörde angezeigt.

Die allgemeine Vorprüfung des Einzelfalls nach § 3c UVPG (i.V. mit Ziffer 14.12.2 der Anlage 1 zum UVPG) hat ergeben, dass erhebliche nachteilige Umweltauswirkungen durch das Vorhaben nicht zu erwarten sind.

Bei der Maßnahme handelt es sich um eine unwesentliche Änderung, die keines luftrechtlichen Genehmigungs- oder Planfeststellungsverfahrens bedurfte.

Die Feststellung des UVP-Verzichtes ist gemäß § 3a Satz 3 UVPG nicht selbständig anfechtbar. Die Entscheidung wird hiermit gemäß § 3a Satz 2 UVPG bekannt gegeben.

 

Im Auftrag

gez. Hebgen