Hauptnavigation



 
Verkehr - Strassenverkehr
 

 
 

15.11.2019

Verfahrensmanagement für Großraum- und Schwertransporte

Als Straßenverkehrsbehörde der Autobahnen im Regierungsbezirk Düsseldorf werden wir nach § 29 Abs. 3 StVO angehört, um Erlaubnisse für die Streckennutzung von Großraum- und Schwertransporte zu erteilen. Im Anhörungsverfahren sind mehrere Behörden zu beteiligen, wie zum Beispiel der Straßenbaulastträger und die Polizei. Anträge können unter www.vemags.de gestellt werden.

Seit Mai 2017 ist die VwV-StVO geändert worden. Daraus resultiert eine Entlastung der Polizeidurch private Verwaltungshelfer, welche bei planbaren und regelbaren Streckenabschnitten stellvertretend der Polizei Großraum- und Schwertransporte begleiten darf. Verwaltungshelfer benötigen eine Schulung durch die Bezirksregierung Düsseldorf. Diese Schulung wird in regelmäßigen Abschnitten angeboten. Darüber hinaus werden sie streckenbezogen auf die jeweiligen Autobahnabschnitte eingewiesen, welche durch die Autobahnpolizei durchgeführt wird.

Ansprechpartner für § 29 Abs. 3 StVO sind: