Hotline der Schulaufsicht für Fragen im Zusammenhang mit Corona

20.03.2020

Für schulischen Fragen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie hat die Schulaufsicht der Bezirksregierung Düsseldorf ein telefonisches Beratungsangebot eingerichtet.

An wen wende ich mich, wenn mein Kind trotz Ruhen des Unterrichts Anspruch auf Betreuung in der Schule hat? Werden zu den Aufgaben, die mein Lehrer mir digital schickt, auch Klassenarbeiten geschrieben? Für schulischen Fragen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie hat die Schulaufsicht der Bezirksregierung Düsseldorf ein telefonisches Beratungsangebot eingerichtet.

Denn das Schulleben hat sich durch die Infektionsschutzmaßnahmen drastisch verändert. Statt in der Schule zu sein, erhalten die Schülerinnen und Schüler Lernangebote zu Hause. Aufgaben und Unterrichtsmaterial kommen per E-Mail oder werden heruntergeladen. Für Schülerinnen, Schüler und Eltern hat die Schulaufsicht der Bezirksregierung Düsseldorf in diesem Zusammenhang ein telefonisches Beratungsangebot eingerichtet. Es werden Fragen beantwortet, die sich auf den Umgang der Schulen mit der Corona-Pandemie beziehen.

Die Hotline ist unter 0211 475-4002 montags bis freitags von 10:00 bis 13:00 Uhr erreichbar.

Von dieser zentralen Rufnummer werden Anrufende zu den jeweiligen Expertinnen und Experten der Schulaufsicht weitergeleitet.