Hauptnavigation



 
Karriere - Ausbildung bei der Bezirksregierung
 

 
 

22.10.2019

Bachelor of Arts - Studium und Praxis

Übersicht

Hast Du Lust, mit Deinen Fähigkeiten die Verwaltung 4.0 mitzugestalten?
Du interessierst Dich für Digitalisierung, Changemanagement und Programmierung? Du interessierst Dich gleichzeitig für einen sicheren Job mit vielfältigen Aufgabengebieten und Zukunftsperspektiven? Dann haben wir die ideale Mischung für Dich!
Verbinde beide Interessen mit der Wahl des dualen Studiengangs Verwaltungsinformatik! Dabei gestaltest Du als Verwaltungsinformatiker/in aktiv die Zukunft mit, denn moderne Verwaltung ist ohne qualifiziertes IT-Personal nicht mehr denkbar.

"Bachelor of Arts" – wie funktioniert das?

Das duale Studium im Beamtenverhältnis auf Widerruf dauert 3 Jahre.

Die drei Jahre gliedern sich in

Die Schwerpunkte des Studiengangs liegen in den Bereichen Informationstechnologie, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften. Daneben sind besondere Lehrveranstaltungen wie das „Seminar“, das „praxisbezogene Projekt“, das „Training sozialer Kompetenzen“ (TSK) sowie „Interkulturelle Kompetenz“ und „Sprachen“ vorgesehen.

Weitere Informationen findest Du hier: Informationsflyer "Verwaltungsinformatiker (B.A.) - Die Mischung macht's!" und Informationsflyer "Verwaltungsinformatikerin (B.A.) - Die Mischung macht's!"

Vergütung

Während des dualen Studiums erhältst Du eine attraktive monatliche Vergütung in Höhe von brutto

1.305,68 € Grundbetrag
sowie
6,65 € Vermögenswirksame Leistungen
mindestens 141,90 € ggf. Familienzuschlag (für Verheiratete/Verpartnerte/Eltern)

Was musst Du mitbringen?

  • Berechtigung zur Aufnahme eines Studiums an einer Fachhochschule
  • deutsche Staatsangehörigkeit oder die Staatsangehörigkeit eines EU-Mitgliedstaates
  • gesundheitliche und fachliche Eignung sowie
  • das 39. Lebensjahr ist zu Beginn der Ausbildung noch nicht vollendet1

Daneben erwarten wir von Dir ein hohes Maß an Leistungswillen, Zielstrebigkeit und Kooperationsfähigkeit. Grundsätzlich wirst Du für den Dienst in der gesamten Landesverwaltung des Landes Nordrhein-Westfalen ausgebildet; aus diesem Grund erwarten wir von Dir auch schon während der Ausbildung ein gewisses Maß an Flexibilität und Mobilität.

Wie bzw. wo musst Du Dich bewerben?

Für das duale Studium kannst Du Dich ab sofort bis zum 30.11.2019 über das Bewerbungsportal des Ministeriums des Innern online bewerben. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!
Das Auswahlverfahren gliedert sich in einen schriftlichen und mündlichen Teil. Die Einstellung erfolgt zum 1. September eines Jahres.

Wie geht es nach dem Studium weiter?

Mit dem erfolgreichen Abschluss des Studiums erwirbst Du den akademischen Grad "Bachelor of Arts" (B.A.), gleichzeitig aber auch die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt (früher: Laufbahn des gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienstes). Nach dieser bestandenen Laufbahnprüfung ist eine Übernahme in ein Beamtenverhältnis auf Probe möglich, das wiederum bei Vorliegen aller Voraussetzungen einige Jahre später in ein Beamtenverhältnis auf Lebenszeit umgewandelt wird.
Durch Dein Studium kannst Du Dein Verwaltungswissen mit Deinen IT-Kompetenzen in der Praxis verknüpfen. Wir brauchen Spezialisten wie Dich, die die Verwaltung mit all den vielfältigen Aufgabenbereichen, Prozessen, rechtlichen Grundlagen und Fachanwendungen kennen und zugleich die Fähigkeiten besitzen, um dieses Wissen digital abbilden zu können und die Verwaltung 4.0 zu gestalten.
Deine Aufgaben nach dem Studium schließen zum Beispiel die Bereiche Open Government und eGovernment sowie Personalmanagement und Softwareentwicklung ein.


1 - Das Höchstalter kann in besonderen Fällen erhöht werden, z.B. aufgrund einer Schwerbehinderung oder durch anrechenbare Zeiten von Wehr-/Zivildienst oder Kindererziehung.