Kraftwerk im CHEMPARK Krefeld-Uerdingen
27.08.2021

Erörterungstermin zum geplanten Umbau des Kraftwerks im Chempark Krefeld

Die Currenta GmbH & Co. OHG betreibt im Chempark Krefeld-Uerdingen u.a. das Kraftwerk N230, bestehend aus den Kesseln 1 und 2 (Steinkohlebetrieb) sowie den Kesseln 3 und 4 (Erdgasbetrieb) zur Erzeugung von Dampf, Strom und Druckluft.

Mit Datum vom 18.03.2021 hat Currenta bei der Bezirksregierung Düsseldorf als zuständiger Genehmigungsbehörde einen Antrag auf Erteilung einer 1. Teilgenehmigung zur wesentlichen Änderung des Kraftwerks N230 gestellt. Folgende Maßnahmen sind geplant: 

  • Errichtung und Betrieb von zwei gasbefeuerten Wasserrohrkesseln mit einer Feuerungswärmeleistung von jeweils 95 MWtherm im neu zu errichtenden Gebäude N269,
  • Stilllegung der kohlebefeuerten Dampfkesselanlagen 1 und 2 (zus. 234 MWtherm),
  • weiterhin energetische Nutzung von Abgasen aus Produktionsbetrieben.

 Hierdurch reduziert sich die Feuerungswärmeleistung des Kraftwerks N230 von 649 MWtherm auf 604 MWtherm.

Die Unterlagen lagen in der Zeit vom 17.06.2021 bis einschließlich 16.07.2021 zur Einsicht aus. Bis einschließlich 17.08.2021 konnten Einwendungen vorgebracht werden.

Nun findet die Erörterung der Einwendungen am 01.09.2021 ab 10:00 Uhr im Seidenweberhaus Krefeld, Theaterplatz 1, 47798 Krefeld statt. Die Veranstaltung ist öffentlich.

Kann die Erörterung nach Beginn des Termins an dem festgesetzten Tag nicht abgeschlossen werden, so wird sie unterbrochen und am nächsten und/oder den folgenden Tagen weitergeführt. Der Termin für die Weiterführung der Erörterung wird jeweils bei Unterbrechung der Erörterung den Teilnehmenden mitgeteilt.