29.05.2019

Offenlage: Neue Erdgasleitung auf Zeche Zollverein

Die Open Grid Europe (OGE) GmbH will die vorhandene Erdgasfernleitung Ring Zeche Zollverein ersetzen. Auf einer etwa 2,3 Kilometer langen Strecke sollen in der bestehenden Trasse unterirdisch neue

Erdas-Pipeline (Symbolbild)


Offenlage: Neue Erdgasleitung auf Zeche Zollverein

Die Open Grid Europe (OGE) GmbH will die vorhandene Erdgasfernleitung Ring Zeche Zollverein ersetzen. Auf einer etwa 2,3 Kilometer langen Strecke sollen in der bestehenden Trasse unterirdisch neue Rohre verlegt werden. Optisch wird das Denkmal Zeche Zollverein durch den Ersatz nicht beeinträchtigt: Die derzeit oberirdisch verlaufenden Gasrohre bleiben unverändert erhalten.

Die öffentliche Auslegung der Planunterlagen erfolgt in der Zeit vom 3. Juni bis 2. Juli 2019 im Amt für Stadtplanung und Bauordnung, Lindenallee 10 (Deutschlandhaus), 5. Etage, Zimmer 501. Interessenten können die Pläne und Erläuterungen montags, dienstags und donnerstags von 8 bis 16 Uhr, mittwochs von 8 bis 15:30 Uhr sowie freitags von 8 bis 15 Uhr einsehen. Parallel werden die Unterlagen im Zeitraum der Offenlage auf der Homepage der Bezirksregierung Düsseldorf (www.brd.nrw.de) unter der Rubrik „Aktuelle Offenlagen“ und auf der Homepage der Stadt Essen veröffentlicht.

Betroffene können ihre Bedenken, Anregungen und Einwendungen gegen das Vorhaben bis einschließlich 2. August 2019 bei der Bezirksregierung Düsseldorf, Dezernat 25, Am Bonneshof 35, 40474 Düsseldorf, schriftlich geltend machen.