31.05.2019

Offenlage: Stadt Düsseldorf saniert den Deich in Himmelgeist

Die Stadt Düsseldorf will den Deich im Bereich Himmelgeist sanieren. Auf einer Länge von etwa 650 Metern soll die Hochwasserschutzanlage auf der rechten Uferseite an der Himmelgeister Landstraße

Der Rhein bei Düsseldorf


Offenlage: Stadt Düsseldorf saniert den Deich in Himmelgeist

Die Stadt Düsseldorf will den Deich im Bereich Himmelgeist sanieren. Auf einer Länge von etwa 650 Metern soll die Hochwasserschutzanlage auf der rechten Uferseite an der Himmelgeister Landstraße erhöht und ihr Aufbau an den aktuellen Stand der Technik des Hochwasserschutzes angepasst werden. Zusammen mit den bereits planfestgestellten Sanierungsabschnitten 1 und 2 soll damit der Hochwasserschutz in der Ortslage Himmelgeist auf Jahrzehnte sichergestellt werden.

Die Stadt Düsseldorf hat für das Vorhaben ein Planfeststellungsverfahren beantragt, in dessen Rahmen nun die Offenlage der Planung erfolgt – inklusive der Lagepläne, Umweltverträglichkeitsstudien und artenschutzrechtlichen Fachbeiträgen sowie einer allgemeinverständlichen Zusammenfassung der Umweltauswirkungen.

Die Unterlagen sind in der Zeit vom 3. Juni bis einschließlich 2. Juli 2019 montags, dienstags und donnerstags von  8 - 16 Uhr, mittwochs von 8 - 13 Uhr sowie freitags von 8 - 13 Uhr bei der Stadt Düsseldorf, Rathaus Benrath, Benrodestraße 46,  Zimmer 3, für jedermann einsehbar. Im Zeitraum der Offenlage werden die Erläuterungen und Zeichnungen auch auf der Homepage der Bezirksregierung Düsseldorf (www.brd.nrw.de) in der Rubrik Aktuelle Offenlagen hinterlegt.

Jeder, dessen Belange durch das Vorhaben berührt werden, kann bis einschließlich 1. August seine Anregungen und Einwendungen an die Bezirksregierung Düsseldorf, Dezernat 54, Cecilienallee 2, 40474 Düsseldorf oder die Stadt Düsseldorf, Stadtentwässerungsbetrieb, Abteilung Wasserbau, 67/7, Auf’m Hennekamp 47, 40225 Düsseldorf, schicken.