Niers bei Wachtendonk
02.07.2021

Online-Konsultation zur Renaturierung der Niers bei Wachtendonk

Der Niersverband hat bei der Bezirksregierung einen Antrag auf Durchführung eines Planfeststellungsverfahrens zur Renaturierung der Niers im Bereich Wachtendonk – „Niersbenden/ Wachtendonk“ (Strom-Kilometer 68+540 bis 69+560) vorgelegt.

Die Planunterlagen lagen voriges Jahr vom 03.06. bis 02.07. öffentlich aus.

Der Niersverband hat sich unterdessen in einer sogenannten Synopse zu den dazu eigegangenen Stellungnahmen geäußert, so dass nun eigentlich der Erörterungstermin anstünde, um strittige Aspekte des Vorhabens zwischen den Verfahrensbeteiligten zu klären. Wegen der Corona-Pandemie wird dieser aber durch eine Online-Konsultation ersetzt.

Die Online-Konsultation erfolgt schriftlich. Hierbei erhalten die Träger öffentlicher Belange (TÖB) per Mail den Link zu einer passwortgeschützten Cloud, welche die Synopse enthält. In der Zeit vom 05.07.2021 bis zum 02.08.2021 (einschließlich) können sie auf die Äußerung des Niersverbandes zu ihrer im vorigen Jahr eingegangenen Stellungnahme reagieren. Private Einwendungen sind in diesem Verfahren nicht vorgetragen worden.

Des Weiteren wird der Link zu der passwortgeschützten Cloud im o.a. Zeitraum auf der Homepage der Bezirksregierung Düsseldorf unter der Rubrik „Aktuelle Offenlagen“ (http://url.nrw/offenlage) veröffentlicht. Vom Vorhaben Betroffene haben dadurch ebenfalls die Möglichkeit, die Synopse des Niersverbandes einzusehen und sich hierzu schriftlich zu äußern. Betroffene brauchen dazu aber das Passwort. Dies können sie im genannten Zeitraum bei der Bezirksregierung Düsseldorf, Dezernat 54, anfragen:

E-Mail: madeline.guenther[at]brd.nrw.de oder Telefon: 0211/ 475 -5452)