31.08.2018

Tag des offenen Denkmals: Schauen Sie sich das schöne Gebäude Ihrer Bezirksregierung von innen an

Was machen Flussnixen und Wassermänner in einem Plenarsaal? Wie fühlt es sich an, in einem Paternoster zu fahren? Wer am Tag des offenen Denkmals, am 09. September 2018, in das imposante Gebäude der

Cecilienallee 1926


Tag des offenen Denkmals: Schauen Sie sich das schöne Gebäude Ihrer Bezirksregierung von innen an

Was machen Flussnixen und Wassermänner in einem Plenarsaal? Wie fühlt es sich an, in einem Paternoster zu fahren? Wer am Tag des offenen Denkmals, am 09. September 2018, in das imposante Gebäude der Bezirksregierung Düsseldorf an der Cecilienallee kommt, erfährt all dies und noch vieles mehr.    

Denn an diesem Tag stehen allen Bürgerinnen und Bürgern von 10.00 bis 16.00 Uhr die Türen offen, die sich das Denkmal am Rhein einmal von innen anschauen möchten. Schnell wird der Rundgang durch das Gebäude zur Reise durch die Architekturgeschichte: So ist das beeindruckende Treppenhaus im Eingangsbereich von der Botschaftertreppe im Schloss von Versailles und von der Prachttreppe im Schloss Herrenchiemsee inspiriert. „Baudenkmäler erzählen viel über die guten und schlechten Zeiten unserer Geschichte. Sie prägen unsere Heimat. Deswegen freue ich mich, wenn wir möglichst vielen Menschen einen Blick hinter die Kulissen gewähren und sie auf diesem Weg für die eigene Heimat begeistern“, sagt Regierungspräsidentin Birgitta Radermacher.

Viele kulturhistorisch interessante Details schmücken das Dienstgebäude sowie das angrenzende Schlösschen, das bis in die siebziger Jahre als Wohnung der damaligen Regierungspräsidenten diente. Experten verraten den Besucherinnen und Besuchern gern die Geschichten hinter den Figuren, Gemälden und  Räumen. Die Führungen durch das Gebäude beginnen um 11.00 Uhr, um 12.30 Uhr, um 13.00 Uhr und um 14.00 Uhr. Sie sind natürlich kostenfrei. Treffpunkt für alle ist das Foyer am Haupteingang der Bezirksregierung Düsseldorf, Cecilienallee 2, 40474 Düsseldorf.

Das Team aus dem Dezernat, das für den Denkmalschutz öffentlicher Gebäude und das Denkmalförderungsprogramm des Landes Ansprechpartner ist, stellt auf Schautafeln seine spannende Arbeit vor. Mitarbeiter der Pressestelle beantworten an einem zusätzlichen Infostand gern Fragen zur täglichen Arbeit aller Bereiche der Bezirksregierung und stellen deren Dienstleistungen für die Menschen in NRW vor.

Zum Hintergrund: Seit 25 Jahren gibt es den bundesweiten Tag des offenen Denkmals – und von Anfang an war die Bezirksregierung  Düsseldorf mit dem imposanten Gebäude aus dem Jahr 1911 dabei.