Menschen im Gesundheitswesen (Symbolbild)

Experten Gesundheitswesen - Freiwillige können sich registrieren

Freiwillige können sich registrieren

In einer Pandemie stellt die gesundheitliche und pflegerische Versorgung der Bevölkerung eine besondere Herausforderung dar. Es kann eine Lage entstehen, die die Infrastruktur einer Region an Grenzen bringt, in der Hilfe und Unterstützung von außerhalb benötigt wird.

In einer Pandemie stellt die gesundheitliche und pflegerische Versorgung der Bevölkerung eine besondere Herausforderung dar. Es kann eine Lage entstehen, die die Infrastruktur einer Region an Grenzen bringt, in der Hilfe und Unterstützung von außerhalb benötigt wird.

Vor diesem Hintergrund hat der Gesundheitsminister des Landes NRW in Kooperation mit den Ärztekammern Westfalen-Lippe und Nordrhein das „Freiwilligenregister des Landes NRW“ ins Leben gerufen.

Auf einem Internetportal können sich Fachkräfte aus allen Gesundheitsberufen – Mediziner, Pflegepersonal und medizinische Fachangestellte ebenso wie Verwaltungsexperten in diesen Bereichen – registrieren. Sie dokumentieren damit – auf Widerruf - ihre Bereitschaft, Krisenstäbe und Einrichtungen bei Bedarf im Kampf gegen eine Pandemie zu unterstützen. Im Auftrag des Landes Nordrhein-Westfalen wird das Freiwilligenregister durch die Ärztekammern Nordrhein und Westfalen-Lippe geführt. Alle Informationen finden Sie hier