Kopfbild Datenmosaik

Datenmosaik

Die Datenmosaike dienen dem Ziel einer regionalen Informations-Berichterstattung. Sie beschreiben gegenwärtige Strukturen und zeigen zukünftige Tendenzen auf.

Aufgrund eines möglichst aktuellen Bezuges erscheinen die Berichte der Reihe Datenmosaike nicht regelmäßig, sondern immer zu Zeitpunkten, zu denen eine Auseinandersetzung mit Schwerpunktthemen sinnvoll erscheint.

Adressaten der Datenmosaike sind in erster Linie die Mitglieder des Regionalrates, Verwaltungen von Städten und Gemeinden und natürlich auch Bürgerinnen und Bürger der Planungsregion Düsseldorf.

Zu den Kernaufgaben des Regionalrates zählt es, die Rahmenbedingungen für die zukünftige Entwicklung des Regierungsbezirks zu gestalten, insbesondere durch:

  • eine harmonische räumliche Verteilung von Wohn- und Industriestandorten,
  • eine umwelt- und siedlungsverträgliche Weiterentwicklung der Verkehrsinfrastruktur sowie
  • den nachhaltigen Schutz von Umwelt und Freiraum.

Diese Kernaufgaben erfordern an vielen Stellen eine regionale Informations-Berichterstattung darüber,

  • wie sich die wesentlichen Strukturen im Regierungsbezirk Düsseldorf entwickeln,
  • welche Chancen, aber auch welche Probleme sich daraus ergeben können und
  • welcher Handlungsbedarf sich abzeichnet.

Die Datenmosaike sollen einen Beitrag zu Beantwortung dieser Fragen leisten, aber auch Diskussionen eröffnen und Entwicklungen im Zeitverlauf offenlegen. Die Datenmosaike sollen bei der Suche nach Möglichkeiten zur Umsetzung der abzuleitenden Handlungsbedarfe durch die Regionalplanung bzw. die regionalisierte Strukturpolitik helfen und die Dimension und politischen Bedeutung verschiedenster regionaler Fragestellungen deutlicher werden lassen.

Datenmosaik Ausgaben 2021

Titelseite Datenmosaik Freiraum
Titelseite Nr.35 Datenmosaik 2021
Kopfbild Datenmosaik