13. Regionalplanänderung

Der Regionalrat entscheidet über die 13. Änderung für den Regionalplan im Stadtgebiet von Geldern

Mit der 13. Änderung des Regionalplans Düsseldorf sollen die Voraussetzungen für die Erweiterung eines in Geldern – Pont ansässigen Betriebs geschaffen werden. Hierzu soll südlich der Straße Möhlendyck ein Bereich für den Schutz der Natur (BSN) zurückgenommen werden.

Beitrag Zukunftsplaner - newsletter 2/2022 (22.06.2022)

Die Stadt Geldern könnte nach Abschluss der Regionalplanänderung eine FNP-Änderung für die Erweiterung des bestehenden Gewerbegebietes durchführen.  

Sollte der Regionalrat in seiner Sitzung am 23. Juni 2022 den Aufstellungsbeschluss zu der 13. Änderung fassen, wird in einem nächsten Schritt der Öffentlichkeit und den Verfahrensbeteiligten die Möglichkeit zur Stellungnahme zu dem Planverfahren gegeben. Die Planunterlagen werden zu diesem Zweck für mindestens einen Monat öffentlich ausgelegt. Ort und Dauer der Beteiligung werden dann ebenfalls im Internet und spätestens zwei Wochen vorher im Amtsblatt der Bezirksregierung bekannt gemacht.