Sandabbau

Rohstoffsicherung – Versorgungszeiträume des LEP NRW in der Planungsregion Düsseldorf gewährleistet

Die neuen Auswertungsberichte zum Rohstoffmonitoring des geologische Dienstes NRW (GD NRW) sowie der Regionalplanungsbehörde zum Stichtag 01.01.2021 liegen vor.

Im Ergebnis kann festgestellt werden, dass in der Planungsregion Düsseldorf die Vorgaben des LEP NRW zu den Versorgungszeiträumen sowohl für die Locker- wie auch die Festgesteine erfüllt sind.

Es besteht somit zurzeit kein mengenmäßiges Handlungserfordernis für die Darstellung neuer „Bereiche für die Sicherung und den Abbau oberflächennaher Bodenschätze“ (BSAB).

Link zum Monitoringbericht - Abgrabungsmonitoring NRW, Lockergesteine des GD NRW – für die Planungsregion Düsseldorf (Stand 01.01.2021)

Link zum Auswertungsbericht - Festgesteine der Regionalplanungsbehörde (Stichtag 01.01.2021)

Zurück zum Newsletter 2/2021