erneuerbare Energie Wind- und Solarenergie

Sachstandsbericht zu PV-Freiflächenanlagen (PV-FFA)

PV-FFA auf Land- oder Wasserflächen (z.B. Abgrabungsgewässern) spielen im hiesigen Energiesystem bislang nur eine Nebenrolle.

Dies sollte sich nicht nur aufgrund der zunehmenden Dringlichkeit des Klimaschutzes ändern. Denn diese Technologie bietet inzwischen die Möglichkeit, bei einem geringen Raumbedarf und zumeist sehr begrenzten Raumnutzungskonflikten äußerst kostengünstig und verbrauchsnah klimaschonenden Strom zu produzieren – und so auch lokale Wertschöpfung zu generieren. Dabei sind je nach Standort und Vorhaben zudem Doppelnutzungen z.B. mit einer Weidehaltung, Pflanzenanbau oder anderen erneuerbaren Energien möglich.

Vor diesem Hintergrund hat die Regionalplanungsbehörde für den Regionalrat einen Sachstandsbericht zu PV-FFA erstellt. Diesen finden Sie hier.

Zurück zum Newsletter 3/2020