Zentrale Orte

Zentrale Orte in Deutschland

Ein von Bundesminister Horst Seehofer sowie den Bundesministerinnen Julia Klöckner und Franziska Giffey im Sommer 2019 vorgelegter Bericht mit dem Titel „Unser Plan für Deutschland“ empfahl unter anderem die Entwicklung eines Monitorings der Zentralen Orte in Deutschland.

Mit diesem Monitoring, welches im Rahmen eines Bund-Länder-Projektes entwickelt wurde, sollen die Entwicklungen der Lebensverhältnisse in Deutschland kontinuierlich beobachten werden. Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) stellt das Projekt in der Ausgabe 11/2021 der Reihe „BBSR-Analysen Kompakt“ in seinen Grundzügen vor und beschreibt, welche Infrastrukturdaten erstmals „open source“, also der Öffentlichkeit frei zugänglich, auf Ebene der Einzelgemeinden zur Verfügung stehen.

Die Daten zeigen, dass die Planungsregion Düsseldorf in einer sehr guten Ausgangsposition ist, denn sie weist eine hohe Netzdichte an Ober- und Mittelzentren auf und wird fast in Gänze dem sehr zentralen Raumtyp nach Lage zugeordnet. Die Planungsregion weist im Vergleich zu den anderen Regionen eine sehr gute Ausstattung mit verschiedensten Infrastruktureinrichtungen aus (z.B. Krankenhäusern, Hochschulschulen, Fachärztinnen, Polizei­dienststellen, Bushaltestellen). 

Weitere Informationen können Sie hier abrufen.