Leistungsbilanzen des Regionalrates des Regierungsbezirks Düsseldorf

Durch die von den Kreisen und kreisfreien Städten entsandten Mitglieder im Regionalrat fließen kommunale Interessen in die Arbeit der staatlichen Behörde Bezirksregierung ein. Die staatliche Aufgabe der Landesplanung wird so zu einer gemeinschaftlichen Aufgabe von Staat und kommunaler Selbstverwaltung. Dies unterstreicht die Bedeutung des Gremiums, welches geschaffen worden ist, um den Kommunen in der Regionalplanung entscheidendes Gewicht zu geben und in den Beratungen mit der Bezirksregierung einen nach Möglichkeit breit getragenen regionalen Konsens zu erzielen.

Der Regionalrat hat Zuständigkeiten und Beschlusskompetenz in der Regionalplanung sowie Verkehrsinfrastrukturplanung und kann bei wichtigen Förderprogrammen regionale Prioritäten vorschlagen. Er versteht sich damit als wichtiges Element und Impulsgeber für eine weitere dauerhafte und positive Entwicklung unserer Region.

Vielfältig wie die gesellschaftlichen Entwicklungen, sind die Themen, die der Regionalrat beraten und entschieden hat. Die vorliegenden Leistungsbilanzen des Regionalrates des Regierungsbezirks Düsseldorf informieren über die wichtigsten Aufgaben und Themen, mit denen sich der Regionalrat bzw. Bezirksplanungsrat in seiner Amtszeit beschäftigt hat. Mit den Leistungsbilanzen sollen aber auch Highlights dieser Legislaturperioden vorgestellt werden

Ansprechpartner für Bestellungen

Manfred Oppdehipt
Tel.: 0211 475-2886
Fax: 0211 475 -2300
E-Mail: manfred.oppdehipt[at]brd.nrw.de