Gleichstellung: Fortbildungen für Ansprechpartnerinnen für Gleichstellungsfragen in Schulen

Ziel Unterstützung der Ansprechpartnerinnen für Gleichstellungsfragen in schulformbezogenen Fortbildungen zu Schwerpunktthemen In diesen Veranstaltungen können sich die Ansprechpartnerinnen schulformbezogen mit jeweils unterschiedlichen Themen aus ihrer Praxis auseinandersetzen, u.a.
Id.-Nr.: 46.02.04.01-0025
Geöffnet für: R, GE, GY, BK
Bereich: Gleichstellung / Gender Mainstreaming / Reflexive Koedukation
Teilbereich: Gleichstellung
Fortbildungsart: Schulexterne Fortbildung (ScheLF)
Bearbeitung: Dorit Keese, Tel.: 0211 475-3304
Anna Westphal, Tel.: 0211 475-4411
Meldeschluss: keiner
Moderation: siehe unten
Veranstaltungsort: wird in der Einladung mitgeteilt
Termin: wird in der Einladung mitgeteilt

Ziel

Unterstützung der Ansprechpartnerinnen für Gleichstellungsfragen in schulformbezogenen Fortbildungen zu Schwerpunktthemen
In diesen Veranstaltungen können sich die Ansprechpartnerinnen schulformbezogen mit jeweils unterschiedlichen Themen aus ihrer Praxis auseinandersetzen, u.a.

Inhalte

  • Rolle der Ansprechpartnerin im schulscharfen Einstellungsverfahren
  • gleichstellungsrechtliche Pflichtbeteiligung bei weiteren Personalmaßnahmen
  • Rolle der Ansprechpartnerin im Rahmen der Qualitätsanalyse
  • Maßnahmen zur Entwicklung von Teilzeitkonzepten
  • Rolle der Ansprechpartnerin im Bereich von Mädchen- und Jungenarbeit
  • Gender Mainstreaming  / Umsetzung an den Schulen
  • Geschlechtersensible Bildung
  • Fortschreibung der Schulprogramme und Entwicklung von Förderkonzepten unter Berücksichtigung geschlechtsspezifischer Aspekte
  • Beförderung / Karriereplanung
  • Gesprächsführung / Rhetorik
  • Sprache / Sprachstile

Organisation

Genauere Informationen gehen zu gegebener Zeit an die verschiedenen Schulformen. Die Einladungen erfolgen über die Bezirksregierung. Die Durchführung der Veranstaltungen wird durch die Moderatorinnen mit verschiedenen Schwerpunktbereichen übernommen.
Für den Grund-, Haupt- und Förderschulbereich werden Fortbildungsveranstaltungen durch die Schulämter veranstaltet.

Moderatorinnen

  • für die Fortbildung an Gymnasien:
    Julia Forgber, Immanuel-Kant-Gymnasium Heiligenhaus
    Claudia Nollen, Immanuel-Kant-Gymnasium Heiligenhaus
  • für die Fortbildung an Gesamtschulen:
    Astrid Banniza, Anne-Frank-Gesamtschule Viersen
    Kristin Doering, Gesamtschule Moers-Rheinkamp
    Claudia Gras, Gesamtschule Krefeld-Uerdingen
  • für die Fortbildung an Realschulen:
    Susanne Brakhane, Realschule Horkesgath Krefeld
    Monika Frank und Yasemin Akgül, Alexander-von-Humboldt-Realschule Remscheid
    Kathrin Paulien, Franz- Dinnendahl-Realschule Essen
  • für die Fortbildung an Berufskollegs:
    Petra Dühr-Dahmen, Vera-Beckers-Berufskolleg Krefeld
    Daniela Mohr-Ramme, Gertrud-Bäumer-Berufskolleg Duisburg
    Ute Menrath, Berufskolleg Ost der Stadt Essen
  • für die Fortbildung an Weiterbildungskollegs:
    Susanne Brakhane, Realschule Horkesgath Krefeld
    Daniela Mohr-Ramme, Gertrud-Bäumer-Berufskolleg Duisburg