Was geschieht im Hochwasserfall?

Bei einem Hochwasserereignis ist schnelle Information der Betroffenen über die Pegelstände, die Abflussmengen und die Hochwasserprognosen von großer Bedeutung.

Bei einem Hochwasserereignis ist schnelle Information der Betroffenen über die Pegelstände, die Abflussmengen und die Hochwasserprognosen von großer Bedeutung. Daher gibt es ein sehr ausgefeiltes Meldewegsystem, das sicherstellt, dass wirklich alle betroffenen Hochwasserschutzpflichtigen und Behörden rechtzeitig informiert werden .

 

Die Deichverbände im Regierungsbezirk Düsseldorf verfügen über Deichverteidigungspläne, in denen genau geregelt wird, welche Maßnahmen die Verbände bei bestimmten Wasserständen ergreifen müssen, wer vor Ort zuständig ist etc.

Ab einem bestimmten Zeitpunkt geht die Verantwortung von den Hochwasserschutzpflichtigen auf die sog. Großschadensereignisbehörden (ehemals Katastrophenschutzbehörden) über.

Auch bei der Bezirksregierung Düsseldorf tritt im Hochwasserfall ein Leitungs- und Koodinierungsstab zusammen.

Ablaufschema für den Einsatz des Hochwasserstabes

Hochwassermeldedienst NRW