Carl Christian Friedrich Schmid

Kurzbiographie

1919 - 1923
Bürgermeister in Düsseldorf

Staatssekretär im Reichsministerium für besetzte Gebiete

1933 - 1938
Regierungspräsident in Düsseldorf

er wurde im Verlauf des Pogroms zum Verlassen seines Amts gezwungen, da er mit einer Jüdin verheiratet war

Platzhalter