Hauptnavigation



Umweltschutz

 

AwSV

 

 
 

Ziel der Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) ist der Schutz der Gewässer vor nachteiligen Veränderungen.
Zur Übersichtsseite AwSV


 
 
 

Gentechnik

 

 
 

Mit Hilfe von gentechnischen Verfahren kann das Erbgut von Organismen künstlich so verändert und gezielt manipuliert werden, dass GVO entstehen. Sowohl die Erzeugung und Erforschung von GVO in „gentechnischen Anlagen“ als auch deren Verbringen in die Umwelt als "Freisetzung" oder "Inverkehrbringen" unterliegt mit dem Gentechnikrecht strengen Regelungen. 
Zur Übersichtsseite Gentechnik


 
 
 

Immissionsschutz

 

 
 

Immissionen sind die auf Menschen, Tiere und Pflanzen, den Boden, das Wasser, die Atmosphäre sowie Kultur- und sonstige Sachgüter einwirkenden Verunreinigungen, Geräusche, Erschütterungen, Licht- und Wärmephänomene, Strahlen und weitere umweltbeeinflussende Faktoren.
Zur Übersichtsseite Immissionsschutz


 
 
 

Rohrfernleitungen

 

 
 

In Rohrfernleitungsanlagen werden Flüssigkeiten und Gase transportiert: Mineralölprodukte, Chemikalien und vieles mehr. Im Vergleich zum Transport durch Tank-, Kesselwagen oder Schiffe haben die Pipelines viele Vorteile: Es wird nur das Medium transportiert, dadurch entfallen Leerfahrten.
Zur Übersichtsseite Rohrfernleitungen


 
 
 

Service: Formulare und Downloads

 

 
 


 
 


Artikel sortieren nach: