Landebahn Aachen-Merzbrück (Symbolbild)

Förderung im Bereich Luftverkehr

Förderprogramme zur Verbesserung der Flugsicherheit, des Umweltschutzes und der Infrastruktur von Flugplätzen

Bezeichnung
Gefördert werden Maßnahmen zur Verbesserung der Flugsicherheit, des Umweltschutzes und der Infrastruktur zur Erforschung neuer Luftfahrttechnologien auf Flugplätzen.

Wer wird gefördert?

  • Flugplätze für ausschließlich nicht gewerbliche allgemeine Luftfahrt einschließlich Segelfluggelände.
  • Flugplätze, die auch Flughafendienstleistungen erbringen.

Was wird gefördert?
Maßnahmen sind förderungsfähig, soweit sie eine Bedeutung für die Verbesserung der Flugsicherheit, des Umweltschutzes und der Erforschung neuer Luftfahrttechnologien haben:

  • Flugplatzbetriebsflächen sowie ortsfeste Anlagen
  • Flugplatzhochbauten sowie flugplatzbezogene Anlagen
  • Fahrzeuge und flugplatzbezogene Geräte
  • Hindernisfreiheit
  • Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen
  • Erwerb von Grundstücken
  • Planunterlagen und Gutachten
  • Planungsausgaben

Wo ist der Antrag zu stellen?
Für Flugplätze in den Regierungsbezirken Köln und Düsseldorf:
Bezirksregierung Düsseldorf
Dezernat 26
Am Bonneshof 35
40474 Düsseldorf

Rechtsgrundlagen

  • Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen für Maßnahmen zur Verbesserung der Flugsicherheit, des Umweltschutzes und der Infrastruktur zur Erforschung neuer Luftfahrttechnologien auf Flugplätzen
  • §§ 23, 44 Landeshaushaltsordnung NRW (LHO NRW)

Downloads für Antragsteller/innen