Dezernat 34 EU-Förderung - Europäischer Sozialfonds und Europäischer Fonds für regionale Entwicklung, regionale Wirtschaftsförderung, INTERREG

Unsere Aufgaben

Der Schwerpunkt unserer Tätigkeit liegt in der Wirtschafts-, arbeitsmarkt-, und sozialpolitischen Förderung. Hier werden Maßnahmen mit EU-, Bundes- und Landesmitteln sowohl in institutioneller als auch in projektbezogener Förderung bewilligt bzw. abgewickelt. .

Mit Zuwendungen aus der Regionalen Wirtschaftsförderung - Infrastrukturförderung -  des Landes Nordrhein-Westfalen fördern wir z.B. den Ausbau der wirtschaftsnahen Infrastruktur.  Die  Regionale Wirtschaftsförderung - gewerblich - unterstützt Investitionsvorhaben von kleinen und mittleren Unternehmen, die durch betriebliche Investitionen Dauerarbeitsplätze neu schaffen oder sichern.

Ziel des Förderprogramms INTERREG V A ist es, die Probleme, die sich aus der Grenzlage und damit relativen Isolierung der Regionen in der jeweiligen nationalen Wirtschaft ergeben, zu überwinden und die Vorteile des gemeinsamen Marktes besser zu nutzen.

Im Rahmen der Arbeitsmarkt- und sozialpolitischen Förderprogramme  wickeln wir mit  Landesmitteln und Mitteln des Europäischen Sozialfonds finanzierte Fördermodule oder als Modellvorhaben  geförderte Einzelprojekte ab.

Außerdem gehören zum Dezernat noch die Bereiche:
Öffentliches Auftragswesen, Preisprüfung, Versicherungsaufsicht, Befreiungen von der Umsatzsteuer, Schornsteinfegerangelegenheiten, Gaststätten- und Gewerberecht, Geldwäscheprävention, Tourismus und die witschaftspolitische Beratung.

zurück zur Abteilung 3

Leitung und Kontakt

Hauptdezernentin
RD'in Andrea Rudovsky

Bezirksregierung Düsseldorf
Dezernat 34
Am Bonneshof 35
40474 Düsseldorf

 

Büroleitung
ROAR Bäcker

Telefon: 0211 475-3401
E-Mail: hartmut.baecker[at]brd.nrw.de (E-Mail an ROAR Bäcker)

Ständig erreichbare Anschlüsse während der Dienstzeiten

Telefon: 0211 475-3401