Europäische Union (Symbolbild)

Geschäftsstelle für EU-Projekte und berufliche Qualifizierung

Ziel der Geschäftsstelle ist es, EU-Projekte sowie Projekte unter Beteiligung der Wirtschaft durchzuführen. 

Sie berät und unterstützt die Berufskollegs des Regierungsbezirks bei der Planung, Durchführung und Evaluation europäischer Bildungsprojekte. Darüber hinaus sichert sie einen bezirks- und landesweiten Transfer von Projektinhalten und -ergebnissen in der beruflichen Bildung.

Deutsch-französische Zusatzqualifikation am Berufskolleg (DFZQ PRO)

In einer Kooperation mit dem Ministerium für Schule und Bildung NRW, den fünf EU-Geschäftsstellen in NRW sowie unseren französischen Partnerakademien wurde das Projekt „Deutsch-Französische Zusatzqualifikation am Berufskolleg“ bis zur Erlassreife entwickelt und in einer ersten Pilotphase umgesetzt. Die ersten Absolventinnen und Absolventen der beteiligten Pilot-Berufskollegs können voraussichtlich bereits Ende April 2022 zertifiziert werden. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes NRW.