Unterlagen (Symbolbild)
22.11.2022

Pläne für die Änderung der Deponie Eichenallee in Hünxe werden erörtert

Die geänderten Pläne für die Deponie Eichenallee in Hünxe werden ab Dienstag, 29.11. mit den am Verfahren Beteiligten erörtert.

Der nichtöffentliche Termin beginnt um 10 Uhr in den Räumlichkeiten der Stiftung Ledigenheim Dinslaken-Lohberg, Stollenstraße 1, 46537 Dinslaken.

Die Hermann Nottenkämper GmbH & Co. KG hat die Änderung des Planfeststellungsbeschlusses aus dem Jahr 2014 für die Austonung und Deponie Eichenallee in Hünxe mit dem Ziel einer Erhöhung der jährlichen Tongewinnungsmenge sowie der jährlichen Ablagerungsmenge beantragt. Die Bezirksregierung Düsseldorf ist als Anhörungs- und Planfeststellungsbehörde für dieses Verfahren zuständig.

Die Unterlagen für das Planfeststellungsverfahren lagen in der Zeit von 08.08.2022 bis 07.09.2022 öffentlich aus. Während der Einwendungsfrist sind sieben Einwendungen und zwölf Stellungnahmen von Trägern öffentlicher Belange eingegangen