Kampfmittelbeseitigung

Die Kampfmittelbeseitigung als Teil der Gefahrenabwehr ist Aufgabe der örtlichen Ordnungsbehörden. Zur Unterstützung der örtlichen Ordnungsbehörden unterhält das Land in den Regierungsbezirken Düsseldorf und Köln einen Kampfmittelbeseitigungsdienst (KBD) bei der Bezirksregierung Düsseldorf.

Kontakt

Würfel "Kontakt"

Wenn Sie ein Kampfmittel oder einen kampfmittelverdächtigen Gegenstand gefunden haben, berühren Sie in keinem Fall den Gegenstand, halten Sie Abstand und informieren Sie bitte sofort die Polizei oder die zuständige Ordnungsbehörde.
Bitte senden Sie uns in diesem Fall keine E-Mail.

Die Kolleginnen und Kollegen der Kampfmittelbeseitung erreichen Sie telefonisch unter
0211 475-9710 oder per kbd[at]brd.nrw.de (E-Mail).
 

Service Formulare und Downloads