Antrag auf Einbürgerung

Einbürgerung in den deutschen Staatsverband

Bestätigung

Für ausländische Mitbürgerinnen und Mitbürger besteht bei Vorliegen verschiedener Voraussetzungen die Möglichkeit der Einbürgerung in den deutschen Staatsverband. 

Allgemeines

Für ausländische Mitbürgerinnen und Mitbürger besteht bei Vorliegen verschiedener Voraussetzungen die Möglichkeit der Einbürgerung in den deutschen Staatsverband.

Nachfolgend stellen wir Ihnen 4 Einbürgerungsmöglichkeiten vor:

Anspruchseinbürgerung gem. § 10 Staatsangehörigkeitsgesetz (StAG)
Anspruchseinbürgerung für Ehegatten Deutscher gem. § 9 Staatsangehörigkeitsgesetz (StAG)
Ermessenseinbürgerung gem. § 8 Staatsangehörigkeitsgesetz (StAG)
Einbürgerung gem. § 5 Staatsangehörigkeitsgesetz / Erklärungserwerb (StAG)

Auf unserer Formularseite finden Sie u.a. ein Merkblatt mit den wichtigsten Erwerbsgründen im Überblick sowie einzelne Antragsvordrucke zum Download im PDF-Format.

Zuständig für die Entgegennahme des Einbürgerungsantrages ist grundsätzlich die Behörde am Ort Ihres gewöhnlichen Aufenthaltes.

Die Entscheidung über alle Einbürgerungen (§§ 8 – 10 StAG) werden seit 1. Juli 2008 bei den örtlichen Einbürgerungsbehörden getroffen.

Die Entscheidung über Anträge nach § 5 StAG wird bei der Bezirksregierung getroffen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.einbuergerung.nrw.de

Ihre Ansprechpartnerinnen bei der Bezirksregierung:

Die Bezirksregierung Düsseldorf ist weiterhin Fachaufsichtsbehörde. Für eventuelle Fragen stehen Ihnen nachfolgende Personen zur Verfügung:

Funktion / Zuständigkeitsbereich

Name, E-Mail & Telefon: 0211 475-....

Dienstgebäude / Zimmer

Sachbearbeitung

Frau michaela.hermen [at] brd.nrw.de (subject: Einb%C3%BCrgerung) (Hermen) -2523

Am Bonneshof 35, Zimmer 1079

Fachaufsicht

Frau heidrun.arimond [at] brd.nrw.de (subject: Einb%C3%BCrgerung) (Arimond) -2101

Am Bonneshof 35, Zimmer 1106

Allgemeine Anfragen/Generalia

Frau heidrun.arimond [at] brd.nrw.de (subject: Einb%C3%BCrgerung) (Arimond) -2101

Am Bonneshof 35, Zimmer 1106

Faxnummer des Einbürgerungsbereiches: 0211 475-2974