Auswahl weiterer Mathematikwettbewerbe

Neben den Wettbewerben des Mathe-Treffs gibt es eine Reihe weiterer Mathematikwettbewerbe für Schülerinnen und Schüler in Deutschland

Neben den Wettbewerben des Mathe-Treffs gibt es eine Reihe weiterer Mathematikwettbewerbe für Schülerinnen und Schüler in Deutschland

Alympiade

Ein ursprünglich aus den Niederlanden stammender Wettbewerb für die gynasiale Oberstufe für Teams. Es gibt eine NRW-Runde und eine internationale Runde.
Der Wettbewerb findet im November statt.
Die Wettbewerbe werden vom Freudenthal-Institut Utrecht ausgetragen mit freundlicher Unterstützung des Ministeriums für Schule und Bildung NRW, des Landesverbandes Mathematik-Wettbewerbe in NRW sowie der Universitäten Bonn und Münster.

Bundeswettbewerb Mathematik

Der Bundeswettbewerb Mathematik ist ein mathematischer Schülerwettbewerb für alle an Mathematik Interessierten.
Er besteht aus zwei Hausaufgabenrunden und einem mathematischen Fachgespräch in der abschließenden dritten Runde.
Veranstaltet wird er von der Stiftung Bildung & Begabung, in dem das Bundesbildungsministerium, die Kultusministerkonferenz und der Stifterverband der deutschen Wirtschaft gemeinsam besondere Begabungen fördern.

Känguru der Mathematik

Multiple-Choice-Wettbewerb für über 6 Millionen Teilnehmer in mehr als 70 Ländern weltweit.
Findet einmal jährlich am 3. Donnerstag im März in allen Teilnehmerländern gleichzeitig statt.
Ist ein freiwilliger Klausurwettbewerb an den Schulen unter Aufsicht.
Veranstaltet wird er vom Mathematikwettbewerb Känguru e.V.am Institut für Mathematik der Humboldt-Universität zu Berlin.

Lange Nacht der Mathematik

Mathe – eine ganze Nacht!!! SuS haben hier die Möglichkeit, einmal mit anderen SuS aus verschiedensten Altersstufen mit mathematischen bzw. mathematisch angehauchten Rätseln auseinanderzusetzen.
Die LNdM ist ein Wettbewerb – der Teamgedanke und das gemeinsame Erlebnis stehen jedoch im Vordergrund!
Alle schleswig-holsteinischen Schüler und Schülerinnen sind teilnahmeberechtigt. Gäste sind gerne gesehen und nehmen gleichberechtigt teil. Es können sich bis zu vier Schüler/Schülerinnen zu einer Gruppe zusammenschließen. Sollten an einer Schule mehr als vier Teilnehmer pro Altersstufe teilnehmen wollen, so müssen an dieser Schule mehrere Gruppen gebildet werden.
Der Wettbewerb findet immer Mitte/Ende November statt.
Veranstalter ist Jochen Carow aus Neumünster.

Mathematik-Olympiade

SuS aus den Klassen 3-13 können teilnehmen.
Für die Klassen 5 bis 7 werden 3 Runden veranstaltet, ab Klasse 8 finden 4 Runden statt.
Schulrunde (August bis Oktober): Hausaufgabenrunde; es sollen möglichst viele Schülerinnen und Schüler angesprochen werden, sie ist auf eine Breitenwirkung ausgelegt.
Regionalrunde (Mitte November): auf Kreis- oder Stadtebene; mehrstündige Klausur ; an zentralen Orten bearbeiten sie drei bis vier Aufgaben (240 min).
Landesrunde (Ende Februar): zweitägiger Klausurwettbewerb (je 240 min) ausgetragen am zentralen Ort wechselnd in Nordrhein und Westfalen
Bundesrunde (Mai/Juni): Mannschaften von bis zu vierzehn SuS ab Klassenstufe 8 aus allen Bundesländern  An zwei Tagen bearbeiten die Teilnehmenden jeweils drei Aufgaben in viereinhalbstündigen Klausuren. Ort wechselt zwischen den Bundesländern.
Die Besten der Bundesrunde qualifizieren sich zur Teilnahme zum Auswahlwettbewerb der Internationalen Mathematik-Olympiade (Team Deutschland).
Träger der Mathematik-Olympiaden in Deutschland ist der Verein Mathematik-Olympiaden e. V., der 1994 mit Sitz in Rostock gegründet wurde. In NRW gibt es einen eigenen Landesverband.

Mathe-Turnier Bonn

Wird seit 2008 vom Hausdorff-Center für Mathematik in Bonn, der Radboud Universiteit Nijmegen und der Katholike Universiteit Leuven durchgeführt.
Vormittags gibt es die sog. Staffel, Nachmittags Sum of Us als Wettbewerbe.
Jede Schule schickt ein 5er Team.

Pangea-Wettbewerb

Dreigliedriger (Vorrunde (Februar), Zwischenrunde (April) und Finalrunde (Juni)) Mathematikwettbewerb für die Klassen 3-10/EF.
Veranstaltet wird der Wettbewerb vom Pangea-Wettbewerbe e.V. (Frankfurt/M), der u.a. regelmässig die Unterstützung des Bundesbildungsministeriums erhält.

Weitere Informationen zu den Wettbewerben finden Sie / findet Ihr auf den Webseiten der jeweiligen Veranstalter, die man leicht mit einer gängigen Suchmaschine findet.