Fischartenschutz / Aquatische Biodiversität

Besorgniserregende Gefährdungssituation der Fische

Von 51 heimischen Fisch- und Neunaugenarten in NRW sind 16 Arten akut vom Aussterben bedroht oder bereits ausgestorben. Weitere 6 Arten stehen auf der Vorwarnliste. Daneben ist die Einwanderung von invasiven Arten (Neozoen) bei Fischen, Muscheln und Flusskrebsen teilweise eine weitere Gefährdungsursache für die bisher hier heimischen Taxa.

Ausgestorben / verschollen Finte, Maifisch, Stint, Stör

Vom Aussterben bedroht Meerneunauge, Schlammpeitzger, Nordseeschnäpel

Stark gefährdet oder gefährdet Aal, Lachs, Quappe, Schneider, Äsche, Flussneunauge, Steinbeißer

Gefährdung unbekannten Ausmaßes, extreme Seltenheit Flunder, Kleine Maräne