Dezernat 22 Gefahrenabwehr, Hafensicherheit, Kampfmittelbeseitigung

Unsere Aufgaben

Das Dezernat 22 nimmt die Aufgaben der nicht-polizeilichen Gefahrenabwehr wahr.

Dazu gehören zum einen auf Regierungsbezirksebene die Bereiche Feuerschutz, Katastrophenschutz, Rettungsdienst und zivil-militärische Zusammenarbeit.

Im Bereich der Hafensicherheit obliegt der Bezirksregierung die Zuständigkeit über den Regierungsbezirk hinaus für das gesamte Land NRW sowie aufgrund einer abgeschlossenen Verwaltungsvereinbarung auch für das Land Rheinland-Pfalz. Hier geht es um die Umsetzung des Hafensicherheits-
gesetzes, mit dem die Standards für die Sicherheit von Hafenanlagen und Häfen international angepasst wurden.
weitere Infos

Ein weiteres Aufgabenfeld der Gefahrenabwehr ist die Kampf-
mittelbeseitigung in den Regierungsbezirken Köln und Düsseldorf. Zum Kampfmittelbeseitigungsdienst gehören Luftbildauswertung, Suche vor Ort sowie die Räumung und Vernichtung von Kampfmitteln.
weitere Infos

zurück zur Abteilung 2

Leitung und Kontakt

Hauptdezernentin
RD'in Bohnes-Köhn

Bezirksregierung Düsseldorf
Dezernat 22
Cecilienallee 2
40474 Düsseldorf

Telefon: 0211 475-2200
Fax: 0211 475-2976
E-Mail: elke.bohnes-koehn[at]brd.nrw.de (E-Mail an Dezernat 22)

 

Büroleitung
RA Keppler

Telefon: 0211 475-2201
E-Mail: ralf.keppler[at]brd.nrw.de (E-Mail an RA Keppler)

Ständig erreichbare Anschlüsse während der Dienstzeiten

Telefon: 0211 475-2156
Fax: 0211 475-2976