Dezernat 22 Gefahrenabwehr, Hafensicherheit, Kampfmittelbeseitigung

Unsere Aufgaben

Das Dezernat 22 nimmt die Aufgaben der nicht-polizeilichen Gefahrenabwehr wahr.

Dazu gehören zum einen auf Regierungsbezirksebene die Bereiche Feuerschutz, Katastrophenschutz, Rettungsdienst und zivil-militärische Zusammenarbeit.

Im Bereich der Hafensicherheit obliegt der Bezirksregierung die Zuständigkeit über den Regierungsbezirk hinaus für das gesamte Land NRW sowie aufgrund einer abgeschlossenen Verwaltungsvereinbarung auch für das Land Rheinland-Pfalz. Hier geht es um die Umsetzung des Hafensicherheitsgesetzes, mit dem die Standards für die Sicherheit von Hafenanlagen und Häfen international angepasst wurden.

Ein weiteres Aufgabenfeld der Gefahrenabwehr ist die Kampfmittelbeseitigung in den Regierungsbezirken Köln und Düsseldorf. Zum Kampfmittelbeseitigungsdienst gehören Luftbildauswertung, Suche vor Ort sowie die Räumung und Vernichtung von Kampfmitteln.

Leitung und Kontakt

Ralf Keppler
Büroleitung Hauptdezernentin Dezernat 22
Tel.: 0211 475-2201
Fax: 0211 475-2976
Büro der Hauptdezernentin Dezernat 22
Ständig erreichbare Anschlüsse während der Dienstzeiten
Tel.: 0211 475-2156
Fax: 0211 475-2976

Bezirksregierung Düsseldorf
Dezernat 22
Cecilienallee 2
40474 Düsseldorf