Ordnungsrecht

Hier finden Sie Informationen zu Themen des allgemeinen Ordnungsrechtes, u. a. dem Sonn- und Feiertagsrecht, der Ladenöffnung und dem Landeshundegesetz und Informationen zu ausländerrechtlichen Angelegenheiten.

Ausländerrecht

Migration

Im Bereich der ausländerrechtlichen Angelegenheiten ist die Bezirksregierung Düsseldorf als Aufsichtsbehörde über die Ausländerbehörden der Städte und Kreise tätig. Sie bearbeitet Eingaben und Beschwerden und ist eingebunden in das Landtagspetitionsverfahren.

Landeshundegesetz NRW

Jack Russel Terrier

Die Haltung von Hunden ist durch das Landeshundegesetz NRW (LHundG NRW) geregelt. Zuständig für die Überwachung und Einhaltung der Vorschriften des Gesetzes sind i.d.R die örtlichen Ordnungsbehörden. Diese unterliegen der Fach- und Rechtsaufsicht der Bezirksregierung. 

LHundG NRW

Allgemeines Ordnungsrecht

Konzept Ordnung und Sicherheit: Zwei Mitarbeiter des Ordnungsamtes in Uniform auf Streife in der Innenstadt - selektiver Fokus

Hier geht es um Maßnahmen zur Gefahrenabwehr und allgemein um Ahndung von Verstößen gegen ordnungsrechtliche Normen. Erstzuständig sind hier die Gemeinden als örtliche Ordnungsbehörden. Die Bezirksregierung wirkt als Fach- und Rechtsaufsicht gegenüber den Kreisordnungsbehörden.

Wehrpflicht, Zivildienst und Manöver

Bundeswehrsoldaten

Die Bezirksregierung ist beteiligt am Verfahren zur Unabkömmlichkeitsstellung für Wehrpflichtige und Zivildienstleistende. Sie ist ferner beteiligt an Anmeldeverfahren von Manövern und anderen Übungen.

Service Formulare und Downloads

Datum: 19.08.2021

Hinweise zum Datenschutz bei Datenerhebung personenbezogener
Daten nach Art. 13, 14 der EU-Datenschutzgrundverordnung
(DSGVO)