Die Ruhr in Essen Werden (Symbolbild)

Heimatförderung

„Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen. Wir fördern, was Menschen verbindet.“ Verschiedene Fördermöglichkeiten für Verbände und Vereine und engagierte Menschen, um den Zusammenhalt zu stärken und privates Engagement zu unterstützen

Die Landesregierung fördert Initiativen und Projekte, die lokale und regionale Identität und Gemeinschaft und damit Heimat nach dem Grundsatz „Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen. Wir fördern, was Menschen verbindet.“ stärken. Ziel ist es, Menschen für lokale und regionale Besonderheiten zu begeistern, die positiv gelebte Vielfalt in unserem Bundesland deutlich sichtbar werden zu lassen.

Mit den fünf Elementen Heimat-Scheck, Heimat-Preis, Heimat-Werkstatt, Heimat-Fonds und Heimat-Zeugnis fördert die Landesregierung bis 2022 die Gestaltung der Heimat vor Ort, in Städten und Gemeinden und in den Regionen. Welche Förderelemente existieren und welche Rahmenbedingungen hierbei zu erfüllen sind, wird in den jeweiligen Förderbestimmungen dargelegt.

Das Team im Bereich "Heimatförderung" in der Bezirksregierung (zuständige Bewilligungsbehörde für Anträge im Regierungsbezirk Düsseldorf) ist dabei der direkte Ansprechpartner für private Antragsteller sowie für Gemeinden und Gemeindeverbände.

Landes-Förderrichtlinie „NeustartMiteinander“

Um das Gemeinwesen und den gesellschaftlichen Zusammenhalt sowie ehrenamtlich getragene Veranstaltungen zu fördern und zu stärken, gewährt das Land Nordrhein-Westfalen Zuwendungen für einen „Neustart miteinander“. Gegenstand der Förderung ist eine Zuwendung für eingetragene Vereine als Beitrag zur Deckung von Ausgaben für bis zu zwei Veranstaltungen. Anträge sind bis zum 30. September 2022 ausschließlich im Online-Förderportal auf Basis des dort bereitgestellten Online-Antrages zu stellen. Je Verein können bis zu zwei Anträge gestellt werden; die Antragstellung erfolgt für jede Veranstaltung getrennt.
Diese Veranstaltungen sind bis zum 15. November 2022 durchzuführen. 

Hotline für das Sonderprogramm "Neustart miteinander": 0211 475-3590
E-Mail: heimatfoerderung[at]brd.nrw.de ()
Sprechzeiten:
montags, mittwochs und freitags von 10:00 Uhr - 12:00 Uhr
dienstags und donnerstags von 14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Tastatur mit Taste Fördermittel (Symbolbild)