Schutzausrüstung (Symbolbild)

Gewerbeoberinspektor/in (m/w/d)

Du interessierst Dich für anspruchsvolle Aufgaben im Arbeitsschutz? Du bringst ein technisches Bachelorstudium mit? Dann bewirb Dich als Gewerbeoberinspektoranwärter/in bei uns!

Übersicht

Du interessierst Dich für anspruchsvolle Aufgaben im Arbeitsschutz? Du bringst ein technisches Bachelorstudium mit?

Dann bewirb Dich als Gewerbeoberinspektoranwärter/in bei uns!
 

Gewerbeoberinspektoranwärter/in – wie funktioniert das?

Die Ausbildung im Beamtenverhältnis auf Widerruf dauert 15 Monate.

Sie gliedert sich blockweise in
theoretische Lehrgänge an verschiedenen Fortbildungs- und Tagungsstätten in NRW und

• die fachpraktische Ausbildung in der Bezirksregierung Düsseldorf in den Sachgebieten des technischen und betrieblichen Arbeitsschutzes.

Du wirst während Ausbildung auf die Wahrnehmung einer verantwortungsvollen Aufgabe in der Arbeitsschutzverwaltung des Landes-Nordrhein-Westfalen vorbereitet. Schwerpunkte dabei sind die Bereiche „Technischer Arbeitsschutz“ und „Betrieblicher Arbeitsschutz“, u.a. mit den Themenbereichen „Geräte- und Produktsicherheit“, „Anlagen- und Maschinensicherheit“, „Strahlenschutz“ und „Arbeitsstättengestaltung“.
 

Vergütung

Während des Vorbereitungsdienstes erhältst Du eine attraktive monatliche Vergütung in Höhe von brutto

1.355,68 € Grundbetrag
sowie  
6,65 € Vermögenswirksame Leistungen
mindestens 137,50 € ggf. Familienzuschlag (für Verheiratete/Verpartnerte/Eltern)

Was musst Du mitbringen?

Abschluss eines technischen, naturwissenschaftlichen oder ein anderes geeignetes Studium mit einer Regelstudienzeit von mindestens 6 Semestern an einer FH oder einer anderen gleichstehenden Hochschule (mögliche Fachrichtungen: z.B. Maschinenbau, Hüttenwesen, Sicherheitstechnik, Elektrotechnik, Bergbauwesen, Physiktechnik, Kunststofftechnik, Chemie, Biologie, Bauingenieurwesen)1

  • deutsche Staatsangehörigkeit oder die Staatsangehörigkeit eines EU-Mitgliedstaates
     
  • gesundheitliche und fachliche Eignung sowie
     
  • nicht älter als 40 Jahre und 9 Monate zum Einstellungstag2

Daneben erwarten wir von unseren Gewerbeoberinspektoranwärterinnen und -anwärtern ein hohes Maß an Leistungswillen, Zielstrebigkeit, Kooperationsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen. Aufgrund des Tätigkeitsprofils (z.T. mit Außendiensttätigkeiten) erwarten wir von Ihnen auch schon während der Ausbildung ein hohes Maß an Flexibilität und Mobilität.
 

Wie bzw. wo musst Du Dich bewerben?

Für die Ausbildung kannst Du Dich ab sofort bis zum 31.08.2021 über das Bewerbungsportal des Ministeriums des Innern online bewerben. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!
Die Einstellung erfolgt zum 01.11.2021, 01.12.2021 und 01.03.2022.

Bitte achte darauf, dass deine Bewerbung nur berücksichtigt werden kann, wenn sie vollständig bei uns eingeht, d.h. folgende Unterlagen müssen dabei sein:

• ein tabellarischer Lebenslauf,

• Nachweise über etwaige berufliche Tätigkeiten nach Ablegung der Bachelor Prüfung,

• Zeugnis über den Nachweis der Fachhochschulreife, fachgebundenen oder allgemeinen Hochschulreife,

• Abschlusszeugnis eines zu einem Bachelorgrad oder einer entsprechenden Qualifikation führenden Studiums an einer Fachhochschule, einer Universität, einer technischen Hochschule, einer Berufsakademie oder einer anderen gleichstehenden Hochschule in einer technischen Fachrichtung (hilfsweise kann auch eine Bescheinigung der Fachhochschule, Universität oder vergleichbar eingereicht werden, der zu entnehmen ist, dass das Kolloquium vor dem Einstellungstermin terminiert ist).

Wie geht es nach der Ausbildung weiter?

Nach Abschluss der Laufbahnausbildung und Bestehen der Laufbahnprüfung beabsichtigen wir, Dich in die Arbeitsschutzverwaltung des Landes NRW zu übernehmen und an einem der Standorte der Bezirksregierung Düsseldorf einzusetzen. Die Übernahme erfolgt in das Beamtenverhältnis auf Probe (in der Besoldungsgruppe A 10), das wiederum bei Vorliegen aller Voraussetzungen einige Jahre später in ein Beamtenverhältnis auf Lebenszeit umgewandelt wird.

Beispielberechnung Gehalt (Annahmen: Kinderlos/ ohne Kirchensteuer/ unverheiratet)3

   A 10   A 11
  Gehalt nach der Ausbildung Gehalt nach 4 Jahren Dienstzeit Gehalt nach 6 Jahren Dienstzeit
Grundgehalt: 2962.09 € 3200.66 € 3654.02 €
Brutto gesamt: 3061.09 € 3299.66 € 3753.02 €
Netto gesamt: 2500.46 € 2656.64 € 2944.89 €

Hier findest du weitere Informationen über die Organisation unserer Behörde sowie zur Stellung der Bezirksregierung im Land NRW.

 

1 - Personen mit dem Abschluss als „Bachelor Professional“, Meister oder staatl. gepr. Techniker gehören nicht zum zulässigen Bewerberkreis.

² - Das Höchstalter kann in besonderen Fällen erhöht werden, z.B. aufgrund einer Schwerbehinderung oder durch anrechenbare Zeiten von Wehr-/Zivildienst oder Kindererziehung.

³ - Stand vom 18.11.2020; die Angaben erfolgen ohne Gewähr.