Informatiker (Symbolbild)

Fachinformatiker/in für Systemintegration (m/w/d)

Du interessierst Dich für Software, Hardware und Systembetrieb?

Du sprichst fließend Programmiersprachen oder möchtest das gern lernen? Du arbeitest gern mit Menschen zusammen und bist ihnen bei der Lösung verschiedenster IT-Fragestellungen behilflich?

Dann hätten wir etwas für Dich – Deine IT-Ausbildung bei der Bezirksregierung Düsseldorf!

Die Ausbildung im Detail

Die Ausbildung zum/zur Fachinformatiker/in – Fachrichtung Systemintegration – dauert drei Jahre. Sie kann bei überdurchschnittlichen Leistungen verkürzt werden.

Diese Ausbildung gliedert sich im dualen System blockweise in

  • den ausbildungsbegleitenden Unterricht in der Berufsschule und
  • die praktische Ausbildung in Dezernat 14 in der Bezirksregierung Düsseldorf

In der Fachrichtung „Systemintegration“ planen und konfigurieren Fachinformatiker/innen IT-Systeme. Als Dienstleister/innen im eigenen Haus richten sie diese Systeme entsprechend den Anforderungen ein und betreiben bzw. verwalten sie. Dazu gehört auch, dass sie bei auftretenden Störungen die Fehler systematisch und unter Einsatz moderner Experten- und Diagnosesysteme eingrenzen und beheben. Sie beraten die Anwender/innen bei Auswahl und Einsatz der Geräte und lösen Anwendungs- und Systemprobleme. Daneben erstellen sie Systemdokumentationen und führen Schulungen für die Benutzer/innen durch.

FAQs

Während der Ausbildung erhältst Du eine attraktive monatliche Vergütung in Höhe von brutto 

1036,82 € im ersten Lehrjahr,
1090,96 € im zweiten Lehrjahr und
1.140,61 € im dritten Lehrjahr.
sowie
6,65 € Vermögenswirksame Leistungen

Stand: Juni 2018

Neben der gesundheitlichen Eignung verfügst Du mindestens über die Fachoberschulreife (FOR) oder einen gleichwertigen Abschluss. 

Für die Ausbildung kannst Du Dich bis zum 30.11.2022 über das Bewerbungsportal des Ministeriums des Innern online bewerben. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Zur Stellenausschreibung

Das Auswahlverfahren gliedert sich in einen schriftlichen und mündlichen Teil. Die Einstellung erfolgt zum 1. August eines Jahres.

Mit Bestehen der Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) ist Dein Ausbildungsverhältnis beendet. Deine Chancen auf eine anschließende Übernahme bei der Bezirksregierung Düsseldorf stehen gut.