Latein

Der Arbeitskreis Latein 2025 beschäftigt sich mit Unterrichtsentwicklung im Fach Latein. Dabei geht es auch darum, tradierte Aspekte des Lateinunterrichts kritisch zu hinterfragen, bewusst „quer“ zu denken und innovative Ideen zu entwickeln.

Textverständnis im Zentrum Das Duisburger Modell

alter Tempel

Das Duisburger Modell geht von einem zentralen Satz der Kernlehrpläne S I und S II Latein aus und stellt diesen in das Zentrum der Bewertung von Übersetzungen: Der Grad der Übersetzungskompetenz zeigt sich am nachgewiesenen inhaltlich sprachlichen Textverständnis.

2017 wurde das Duisburger Modell in den Dienstbesprechungen im Bezirk Düsseldorf vorgestellt. Zuvor hatten Kolleginnen und Kollegen in einer Erprobungsphase Klassenarbeiten und Klausuren nach dem Modell korrigiert. Die Rückmeldungen aus der Praxis bestätigen die positiven Erfahrungen.

Genauere Informationen finden Sie hier: Duisburger Modell

Links

Römische Statue

Fortbildungen

Hier finden Sie das Programm für Fortbildungen in Latein: