11.06.2021

Erörterungstermin zur Abfallanlage RCN Chemie in Goch entfällt

Die RCN Chemie GmbH & Co. KG hat mit Antrag vom 04.03.2020 bei der Bezirksregierung Düsseldorf eine Genehmigung nach Bundesimmissionsschutzgesetz für die wesentliche Änderung der Anlage zur physikalisch-chemischen Behandlung von gefährlichen Abfällen und zur Lagerung von gefährlichen Abfällen und Stoffen am Standort Daimlerstraße 26, 47574 Goch, beantragt.

Die RCN Chemie GmbH & Co. KG hat mit Antrag vom 04.03.2020 bei der Bezirksregierung Düsseldorf eine Genehmigung nach Bundesimmissionsschutzgesetz für die wesentliche Änderung der Anlage zur physikalisch-chemischen Behandlung von gefährlichen Abfällen und zur Lagerung von gefährlichen Abfällen und Stoffen am Standort Daimlerstraße 26, 47574 Goch, beantragt.

Das Vorhaben wurde am 11.03.2021 im Amtsblatt für den Regierungsbezirk Düsseldorf und auf der Internetseite der Bezirksregierung Düsseldorf öffentlich bekannt gemacht und die Antragsunterlagen wurden in der Zeit vom 19.03.2021 bis einschließlich 19.04.2021 bei der Bezirksregierung Düsseldorf und bei der Stadt Goch zur Einsichtnahme ausgelegt.

Innerhalb der Einwendungsfrist wurde eine Einwendung erhoben. Da die Einwendung keiner mündlichen Erörterung bedarf, entfällt der für den 17.06.2021 vorgesehene Erörterungstermin.