Uhr zerbricht

Arbeitszeit

Gesunde Arbeitszeitgestaltung: Gesunde Beschäftigte für einen leistungsfähigen Betrieb.
Sontagsarbeit
Inhaltsseite

Sonn- und Feiertagsarbeit

Sonn- und Feiertage sind in der Bundesrepublik Deutschland grundsätzlich arbeitsfreie Tage, d.h. es gilt ein Beschäftigungsverbot. Dies ist im Grundgesetz verankert. Allerdings gibt es immer wieder Situationen, die das Arbeiten an Sonn- und Feiertagen aus bestimmten Gründen erforderlich machen. Dies betrifft z.B. den Rettungsdienst, Restaurants, öffentliche Verkehrsmittel, Energie- und Wasserversorgung, aber auch die Zunahme von internationaler Konkurenz, usw.. Das wurde im Arbeitszeitgesetz berücksichtigt. Verschiedene Voraussetzungen und Möglichkeiten hierzu sind im Arbeitszeitgesetz geregelt.

Arbeitsschutzfaktor Arbeitszeit

Zeitplanungskonzept

Arbeit findet in der Zeit statt, Erholung auch.

Der Arbeitsschutz hinsichtlich Belastungen durch die Arbeitszeit wird in besonderen Gesetzen wie dem Arbeitszeitgesetz und dem Fahrpersonalgesetz geregelt. Aber auch in der Gefährdungsbeurteilung nach dem Arbeitsschutzgesetz müssen die Auswirkungen der Arbeitszeitgestaltung inkl. der Erholungszeiten betrachtet werden, und es müssen geeignete Maßnahmen abgeleitet werden. Diese müssen direkt so gestaltet werden, dass sie ihre eigen Wirksamkeitskontrolle enthalten, d.h. Abweichungen sofort erkannt werden.

Kontakt

Die Auflistung der Ansprechpersonen für den Bereich Arbeitszeit finden Sie unter folgenden Links:

Arbeitszeit Allgemein

Arbeitszeit der Kraftfahrer/innen

Würfel "Kontakt"